Grundlagenworkshop: Finanzmärkte und -krise

Im Rahmen des Kapitalismus-Kongresses von attac
Zeit: Samstag, 7. März 2009, 9.30 bis 11 Uhr
Ort: Technische Universität Berlin, H3012
Referenten: Dietmar Ilsen und Till Kühnhausen

Materialien

Ankündigungstext

Was sind Finanzmärkte überhaupt? Wer sind die Akteure auf diesen Märkten? Was ist ihre volkswirtschaftliche Funktion und ihre Bedeutung im Kapitalismus? In diesem Seminar wollen wir zunächst einige grundlegende Zusammenhänge erläutern, um uns dann den akuten und systemischen Ursachen der aktuellen Finanzkrise zuzuwenden. Ziel des Workshops ist es, insbesondere Menschen ohne Vorwissen einen Einstieg in die Debatte zu erleichtern. Dabei soll es möglichst viel Raum für grundlegende Fragen geben. Zum Abschluss möchten wir mit euch Sinn und Unsinn der derzeitigen Versuche, den (Finanz-)Kapitalismus zu retten, diskutieren.